Informationsportal über Islam
Informationsportal über Islam

Trinitätslehre 

Von der Bibel widerlegt

Wenn die Trinitätsirrlehre keine Irrlehre wäre, würden sich daraus resultierend absurde Vorstellungen ergeben:

  • Gott wurde gekreuzigt
  • Jesus führt Selbstgespräche
  • Gott befruchtet Jungfrau Maria und wird durch ihr geboren
  • Die Erde ist älter als Gott

Hier einige Bibelverse welche ganz klar die Trinitätslehre widerlegen:

 

Im folgenden Verse spricht Jesus darüber,dass unserer Gott ein einziger ist. Wenn Jesus Gott wäre, würde er doch sagen, dass er selber der einzige Herr wäre. Siehe hier: Jesus: "Das erste (Gebot) ist: Höre Israel, der Herr, unser Gott, ist der einzige Herr." (Mk12:29)

 

In Lukas 4:8 spricht Jesus davon,dass man Gott dienen soll und sich ihm niederwerfen soll. Wäre Jesus Gott, hätte er dann nicht gesagt, dass man ihn dienen soll und sich ihm niederwefen soll? Hier der Vers:

Jesus: Vor dem Herrn, deinem Gott sollst du dich niederwerfen und ihm allein dienen." (Lk 4:8)

 

Folgende Verse benötigen keine weitere Erläuterungen:

 

Jesus  selber bestätigt in der heiligen Bibel, dass er nur ein Mensch ist:

"Nun aber sucht ihr mich zu töten, einen solchen Menschen, der ich euch die Wahrheit gesagt habe, die ich von Gott gehört habe." (Joh 8:40)

«Was nennst du mich  (Jesus) gut? Nur einer ist gut: Gott allein.»  (Markus, 10:18)

 

„Gott ist nicht teilbar, Er ist Einer“ (Römer 3:30)

 

„Für uns ist nur einer Gott, der Vater“ (1. Kor. 8:6).


E-Mail